Effiziente Abläufe in der Logistik: EFAFLEX Spezialtore bieten für jeden Anspruch die passende Lösung

Efaflex Redaktion Blog am 08.09.2021 08:20:00

Es gibt kaum eine Branche, die nicht betroffen ist: Störungen innerhalb von logistischen Prozessen können Verzögerungen im Ablauf oder gar Ausfälle einer gesamten Produktion verursachen. Solche Zwischenfälle wiederum bergen sowohl ein Kosten- als auch ein Image-Risiko für das jeweilige Unternehmen. Mit den EFAFLEX Spezialtoren für den Logistikbereich tragen Kunden dazu bei, sämtliche Abläufe in ihrem Unternehmen effizient, reibungslos und noch dazu wartungsarm zu gestalten.

Gerade im Logistikbereich müssen Innen- und Außentore so konstruiert sein, dass sie die Abläufe in den entsprechenden Bereichen nicht behindern. Im Gegenteil: Mit dem passenden Tor lassen sich zahlreiche Prozesse sogar optimieren – in der heutigen Zeit ein elementares Wettbewerbskriterium. Die EFAFLEX Spezialtore für den Logistikbereich zahlen genau auf diese Ansprüche ein und bieten für jede Situation, vom automatischen Hochregallager bis hin zum Tiefkühlbereich, die optimale Lösung.

 

Jedes Einsatzgebiet hat seine Ansprüche

Das Schnelllauf-Rolltor EFA-SRT® MTL beispielsweise eignet sich besonders für intensive Logistik-Anwendungen mit wie auch ohne Förderanlage. Es zeichnet sich durch bis zu 250.000 Arbeitszyklen pro Jahr aus und bietet eine hohe Flexibilität mit Blick auf Ausstattungs- und Sicherheitskonfigurationen, sowohl für Einsätze mit als auch ohne Personal. Sein platzsparendes Design fügt sich optimal ein. Das Schnelllauf-Spiraltor EFA-SRT® MS wird besonders gern in der Automotiveindustrie in der Umgebung von Robotern und Fördersystemen verwendet.

 

Vom Allroundeinsatz bis zum Tiefkühlbereich

Ein echter Allrounder wiederum ist das Schnelllauf-Rolltor EFA-SRT® Premium, das vor allem mit seiner Widerstandsfähigkeit gegen hohe Windlast sowie seiner robusten Bauweise überzeugt. Wenn es um Logistikprozesse im Tiefkühlbereich geht, setzen Kunden, etwa aus dem Lebensmittelhandel, auf das Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® TK 100. Die Eintorlösung in einzigartiger Bauweise dichtet Öffnungen praktisch hermetisch ab und vermeidet dank einer ausgeklügelten Heizungskonstruktion die Ansammlung von Kondenswasser wie auch Eis. Es arbeitet in einem großzügigen Temperaturbereich –zwischen minus und plus 30 Grad Celsius – einwandfrei.

Rundum zuverlässige Bauweise

Sämtliche EFAFLEX Logistiktore überzeugen mit ihrer robusten, widerstandsfähigen und langlebigen Konstruktion, patentierten Elementen für eine hohe Zuverlässigkeit sowie mit einer langen Lebensdauer bei gleichzeitig geringer Wartungsintensität. Hohe Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten von bis zu 3,6 Metern pro Sekunde, eine sehr gute Winddichtigkeit sowie die Erfüllung aller Ansprüche an Material- und Funktionssicherheit garantieren einen reibungslosen Betrieb.

 

Weitere Torlösungen für den Logistikbereich finden Sie unter: www.efaflex.de.

0 Kommentare

    Blog Übersicht

    Über uns

    EFAFLEX – das ist der Weltmarktführer für Schnelllauftore, die nicht nur sicher und effizient, sondern auch verlässlich sind. Ob erfolgreiche Kundengroßprojekte, eigene Forschung oder der ausgezeichnete Einsatz von BIM: Woran unsere 1.200 Mitarbeiter arbeiten, zeigen wir Ihnen auf diesem Blog.

    Beliebteste Beiträge

    Aktuellste Beiträge