EFAFLEX ATEX Tore: Funkenschutz vom Feinsten

Efaflex Redaktion Blog am 06.05.2021 10:01:00

Es sind hoch kritische, sogar lebensbedrohliche Situationen: In der Luft vermischen sich Sauerstoff und explosive Medien – und mit nur einem einzigen Funken explodiert die Kombination. Brände und Druckwellen durch Explosionen richten in Betrieben immer wieder große Schäden an. In gefährdeten Bereichen gelten deshalb besondere Sicherheitsvorschriften: Unter anderem Geräte, Maschinen und sämtliche Einbauten müssen so beschaffen sein, dass sie Funkenbildung von vornherein verhindern. Speziell für diesen Zweck stellt EFAFLEX Roll- und Spiraltore für den Innen- und den Außeneinsatz her, die diesen strengen Anforderungen gerecht werden – eine zuverlässige Lösung für jeden Gewerbebereich.

Weiterlesen

Mehr Sicherheit, Service und Wohlgefühl in Parkanlagen

Efaflex Redaktion Blog am 17.04.2021 09:58:00

Die Parking-Tore von EFAFLEX setzen Parkhäuser und Tiefgaragen attraktiv in Szene.
Parkanlagen sind heute nicht mehr rein zweckmäßig, sondern idealerweise attraktive
Wohlfühlorte. Zu dieser Entwicklung trägt EFAFLEX mit seinen speziell für den
Parking-Bereich gefertigten, stark individualisierbaren Hochleistungstoren einen
großen Teil bei. Ihren Anfang nahm diese Erfolgsgeschichte 1995 in den COMMUNICATIONS PACKAGE | Food Industry
Niederlanden: Dort, in einem Parkhaus in der Großstadt Arnhem, wurden die ersten
EFAFLEX Parking-Tore eingebaut. Mehr Parkanlagen und weitere Städte im Land
folgten. Heute stellen die Spezialisten des Weltmarktführers für Schnelllauftore die
Parksystemtore für Kunden zahlreicher Nationen her – auch weit über die
europäischen Grenzen hinaus.

Weiterlesen

SICHERHEIT GEHT VOR – MIT ATEX TOREN HABEN FUNKEN KEINE CHANCE

Efaflex Redaktion Blog am 09.10.2020 08:58:40

Vermischen sich Sauerstoff und explosive Medien in der Luft, reicht ein einziger Funke, um die Kombination zu zünden. In gefährdeten Bereichen gelten daher besondere Sicherheitsvorschriften, unter anderem hinsichtlich der Beschaffenheit von Geräten, Maschinen und sämtlichen Einbauten. Speziell für diesen Zweck stellt EFAFLEX Roll- und Spiraltore für den Innen- und den Außeneinsatz her, die den strengen Anforderungen gerecht werden – eine zuverlässige Lösung für jeden Gewerbebereich.

Weiterlesen

Schnell, robust, verlässlich: vielseitige Lösungen für die Getränkeindustrie

Efaflex Redaktion Blog am 06.03.2020 16:44:00

In der Beverage-Branche ist Schnelligkeit gefragt: Um Produktions- und Logistikprozesse in der Getränkeindustrie effizient zu gestalten, müssen Industrietore Höchstleistungen bringen. Weshalb die Geschwindigkeit hier eine derart große Rolle spielt und welche Faktoren darüber hinaus von Bedeutung sind, zeigen die Projekte, die wir in der Hanseatischen Brauerei Rostock und im neuen Logistikzentrum der trinks Süd GmbH realisiert haben.

Weiterlesen

EFAFLEX REINRAUMTORE: DIE LÖSUNG FÜR SENSIBLE PRODUKTIONSSTÄTTEN

Efaflex Redaktion Blog am 06.02.2020 12:06:00

Wer beruflich in einem Reinraum tätig ist, kennt das aufwendige Procedere vor dem Betreten der Arbeitsstätte: Es muss Sicherheitskleidung angelegt werden. Alles, was für eine Verunreinigung der Umgebung sorgen könnte, muss abgedeckt werden: Schuhe, Haare und Kleidung werden von einem Schutzanzug verdeckt. Schmuck wird abgelegt, die Hände werden desinfiziert, ein Mundschutz ist obligatorisch. Neben der persönlichen Sicherheitsausrüstung der Mitarbeiter ist der Zutritt zum Reinraum ein kritischer Punkt. Er erfolgt über Schleusen, die von Spezialtoren begrenzt sind. Die EFAFLEX-Tore der CR-Serie wurden speziell für die Anforderungen streng kontrollierter Produktionsbereiche konzipiert und werden täglich weltweit in verschiedenen Branchen genutzt.

Weiterlesen

VON DER ABFÜLLUNG BIS ZUR LEERGUTLAGERUNG

Efaflex Redaktion Blog am 19.12.2019 11:21:00

EFAFLEX im Einsatz für Getränkeflaschen

Weiterlesen

0 Kommentare

    Blog Übersicht

    Über uns

    EFAFLEX – das ist der Weltmarktführer für Schnelllauftore, die nicht nur sicher und effizient, sondern auch verlässlich sind. Ob erfolgreiche Kundengroßprojekte, eigene Forschung oder der ausgezeichnete Einsatz von BIM: Woran unsere 1.200 Mitarbeiter arbeiten, zeigen wir Ihnen auf diesem Blog.

    Beliebteste Beiträge

    Aktuellste Beiträge